Über uns

Die Endofanten-MG

Im Juni 2010 trafen sich die Endofanten-MG das erste Mal. Die beiden Gründerinnen Janet Scheller und Inga Haubrichs wurden von den, heute leider nicht mehr aktiven, Endofanten-Düsseldorf unterstützt. Beide Frauen sind selbst an Endometriose erkrankt und lernten sich bei den Endofanten-Düsseldorf kennen.

Die Endofanten-MG treffen sich jeden dritten Mittwoch im Monat in den Räumen des Vereins achtsam e.V. in Mönchengladbach. Seit kurzem gibt es auch ein Herren-Tisch, für Männer von Frauen die an Endometriose erkrankt sind.

Aktuelle Termine finden Sie auf unserer Internetseite.

Ziele

  • Wir möchten einen geschützten Rahmen bieten, losgelöst von wirtschaftlichen Interessen, in dem Frauen ihre Erfahrungen austauschen können.
  • Wir möchten über Endometriose aufklären.
  • Wir unterstützen Frauen bei der Diagnosestellung und Weiterbehandlung
  • Wir stützen einander und tauschen uns über Behandlungsmöglichkeiten aus.